×

kostenlose Beratung

Vereinbaren Sie einen Rückruf:

This field is required


Oder rufen Sie uns unverbindlich an:

+49 6151 - 629 095 0

Montag - Freitag, 9:00 - 18:00 Uhr

Oder schreiben Sie uns eine Email:



Kontaktformular

This field is required



VR / AR Anwendungsfälle

Heutzutage sind Technologien für Augmented Reality mit entsprechenden Frameworks, wie zum Beispiel Unity, Standard. Unsere Experten haben bereits vor fünf Jahren komplexe Virtual-Reality-Anwendung erfolgreich umsetzen können. Zudem haben wir auch in der Spielentwicklunge, dem Hauptfeld für Virtual Reality, relevante Erfahrungen. AR-Technologie findet aber nicht nur in der Gaming-Branche, sondern auch in zahlreichen anderen Branchen, wie dem Gesundheitswesen, öffentlichen Einrichtungen, Tourismus, Vertrieb oder Marketing, Anwendung. Ein Beispiel liefert eine Bedienungsanleitung, bei welcher mit einem mobilen Endgerät das physische Produkt mit der Kamera gefilmt und

auf dem Bildschirm angezeigt wird, aber mit zusätzlichen virtuellen Informationen, wie einem Anleitungstext, oder auch der Audiovariante davon. Wir übernehmen gerne die Entwicklung Ihrer Anwendungen zur Verbindung der physischen und virtuellen Welt oder zur Schaffung einer rein virtuellen Welt. Wir würden zunächst mit Ihnen alternative Umsetzungen erarbeiten, dann einen Proof-Of-Concept für Ihren gewählten Fall durchführen, um anschließend für Ihre Geschäftsfälle Augmented oder Virtual Reality Software für Web- oder mobile Anwendungen zu entwickeln.



Anwendung in der Medizinbranche für Training

Az Balabanian / UploadVR

Anwendung für das Endkundenerlebnis

Janice Koh / Youtube

Anwendung in der Produktentwicklung

Captain Gizmo / Youtube

VR / AR Technologien


Unity 3D

Unity 3D

Unreal Engine (UE4)

Unreal Engine (UE4)

SketchUp

SketchUp

ThreeJS

ThreeJS

A-Frame

A-Frame

Potenzial

Mithilfe von Augmented Reality (AR) Technologien werden digitale Informationen in die physische Umgebung, live und in Echtzeit, integriert. Bestes Beispiel dafür war das beliebte Handy-Spiel Pokémon GO. Dort wurden die "Pocket Monster" mithilfe der Handykamera in die physische Umgebung des Spielers gesetzt, beziehungsweise das Spiel machte sich die physische Umgebung des Spielers grafisch für den Spielfluss zunutze. Doch nicht nur grafische Elemente, auch Geräusche, haptisches Feedback oder sogar Geruch der natürlichen Welt, wie sie existiert, können in die virtuelle Welt einbezogen werden.

Im einfachsten Fall - also bei der reinen Nutzung der Bildinformation - ist für Augmented Reality nur die Kamera eines mobilen Endgerätes notwendig. Der weltweite Absatz von intelligenten Augmented-Reality-Brillen wird auf rund 5,4 Millionen Einheiten bis zum Jahr 2020 geschätzt. Im Gegensatz zu AR, wo einfach die vorhandene Umgebung durch neue, virtuelle Informationen überlagert wird, wird bei Virtual Reality (VR) eine komplett künstliche Umgebung geschaffen (wie im 3D-Computerspiel oder einer Simulation).

Lernen Sie uns kennen

Dominik Unzicker

Starten wir gemeinsam in Ihre digitale Zukunft.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.


 

This field is required